Drehleiter Vorführung


Am 28. September 2016 besuchten uns unsere Kameraden der FFW-Wartenberg mit Ihrer neuen Drehleiter und stellten uns diese auch so gleich in jedem Detail vor. Die Kameraden nahmen sich für jede Frage Zeit und führten auch eine sehenswerte Vorstellung der neue Technik durch. Auch der Einsatz von Atemschutzgeräteträgern auf der Drehleiter wurde erklärt und vorgeführt. Die Drehleiter mit der Kennung Wartenberg 30/1 wurde von dem Hersteller Metz und Rosenbauer auf ein Mercedes Atego 1629 Fahrgestell aufgebaut und hat eine Nennrettungshöhe von 23Metern bei einer seitlichen Ausladung von 12Metern. Diese Drehleiter kommt zusätzlich mit sehr engen Platzverhältnissen zurecht, da auch vor dem Fahrzeug der Drehleiterkorb bestiegen werden kann und dafür vor dem Feuerwehrauto ein Platz von 2,5 Meter ausreicht. Alles in allem eine sehr interessante Übung und deshalb bedanken wir uns hiermit nochmals bei unseren Kameraden der FFW-Wartenberg für diesen Besuch und für die gute Zusammenarbeit.

 

 

drehleiter-fileminimizerdsc_0570-fileminimizerdsc_0575-fileminimizerdsc_0574-fileminimizer