Waldbrandübung

Am 24.10.2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Pfrombach/Aich um ca. 14Uhr zu einer Gemeinschaftsübung in Langenpreising alarmiert. Als Übungsszenario wurde ein Waldbrand im Gemeindewald in der Nähe des Scheidecker Berges angenommen. Da sich am Übungsort in unmittelbarer Nähe keine Wasserentnahmestelle befand, wurde zum einen der Isarkanal durch die Feuerwehr Langenpreising mit der neuen Hochleistungspumpe angezapft und des weiteren ein provisorisches Wasserbecken zur Pufferung und Wiederentnahme von Löschwasser aufgebaut. Dieses Wasserbecken wurde dann, von den Landwirten Maximilian Myrt und Franz Heilmaier mit Ihren Traktoren und Güllefässern, durch Wasser aus dem Isarkanal befüllt. Die Feuerwehr Zustorf und Pfrombach/Aich nutzten dann das bereitgestellte Wasser zur Brandbekämpfung. Die Feuerwehren aus Berglern und Wartenberg bauten zusätzlich eine ca. 700Meter lange Schlauchleitung von einem Hydranten in Weipersdorf bis zum Brandherd auf. Nach rund einer Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet werden und die teilnehmenden Feuerwehren trafen sich zur Lagebesprechung im Feuerwehrgerätehaus Langenpreising. Der anwesende dritte Bürgermeister Leo Melerowitz zeigte sich angetan von der Leistungsbereitschaft der Feuerwehren und bedankte sich im Namen der Bürger für das Engagement bei den zahlreichen freiwilligen Helfern.