Brand Lagerhalle (B4)

Am 18.07.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Pfrombach-Aich um 16:19 Uhr zusammen mit weiteren Feuerwehren von der ILS Erding zu einem Hallenbrand im Gewerbepark Spörerau gerufen.

Dieses Feuer wurde laut momentanem Ermittlungsstand absichtlich gelegt. Am Einsatzort angekommen wurde noch während der Erkundung der Halle durch den Gruppenführer, der Erst-Angriff durch den Angriffstrupp 43/1 durchgeführt. Zugang mussste man sich mithilfe von Aufbruch-Werkzeug über eine verschlossene Tür schaffen.

Im Inneren wurde mittels einer Wärmebildkamera, durch den dicken schwarzen Rauch, nach eventuell vorhandenen Personen und dem Brandherd gesucht, unmittelbar wurde noch während dem kontrollierten händischen öffnen der Hallentore zeitgleich mit der Brandbekämpfung durch zwei weitere Atemschutztrupps begonnen. Im Vollbrand stand ein Wohnwagen inkl. vorhandener Gasflaschen (die sofort abgelöscht, gekühlt & aus dem Gebäude gebracht wurden um entfernt weiter gekühlt zu werden) und der daneben abgestellte Lkw. Mehrere Schaustellerwägen und auch in der Halle abgestellte weitere Wohnwagen mussten gekühlt und abgelöscht werden. Es gelang den Brand schnell Unterkontrolle zu bringen.

Zum Endgültigen Ablöschen des Brandguts wurde ein Teil der gelagerten Anhänher ins Freie gebracht und der LKW sowie der Wohnwagen mit Schaum geflutet.

Im Einsatz waren beide Fahrzeuge mit 15 Mann bis 20:00 Uhr