Sturmeinsätze

Am Montag 10.02.2020 wurde Aufgrund des Sturms Sabine das Feuerwehrhaus ab 07:30 Uhr besetzt, wodurch auch während des Stromausfalls ein schnelles eingreifen möglich machte.

Außerdem konnte so sichergestellt werden, dass Notrufe welche nicht übers Telefon abgesetzt werden konnten, direkt an die Feuerwehr gemeldet werden konnten.

Im Verlauf des Tages mussten durch die Bereitschaftskräfte dann diverse kleine Sicherungs- und Räumarbeiten aufgrund des Sturms durchgeführt werden.

Die Bereitschaft wurde dann gegen 15:30 Uhr wieder aufgehoben, nachdem keine neuen Meldungen mehr hereinkamen und auch der Sturm nachgelassen hatte.