• FFW-Aich

Jahreshauptversammlung


Am Sonntag den 17.01.2016 fand im Gasthaus Sainer die alljährliche Jahreshauptversammlung statt. 1972 geleistete Stunden im Dienst der Allgemeinheit und zudem Jugendstunden und ein neues Feuerwehrhaus erstellt und eingeweiht, das Jahr 2015 der Feuerwehr Pfrombach- Aich war wieder ein anstrengendes aber auch erfolgreiches. So war auch diesmal der Bericht des Kommandanten Rainer Göbl ein Erfolgsbericht. Derzeit zählt die Ortswehr 51 Aktive , davon zwei Mitglieder bei der Jugendfeuerwehr. Die Truppe ist bestens ausgebildet, verfügt über 24 Atemschutzträger , 21 Maschinisten, zehn Gruppenführer und acht Feuerwehrsanitäter. Gegenüber dem Vorjahr wurden zwei Aktive , Kevin Ostermeier und Alexander Hattenkofer ( bisher FFW Ast) neu aufgenommen. Hans Schmid jun. wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Auch das finanzielle Polster der Feuerwehr ist , trotz großer Ausgaben im Zusammenhang mit dem Neubau des Feuerwehrhauses, weiter gut, denn Kassier Schmid verbuchte großzügige Spenden und eine außergewöhnlich gute Weihnachtssammlung. Die 1. Bürgermeisterin der Stadt Moosburg, Anita Meinelt, welche in Feuerwehruniform der Jahreshauptversammlung beiwohnte , zollte natürlich der Ortswehr vollen Respekt und betonte die Wichtigkeit der Ortswehren, ohne die die Aufgaben der Feuerwehr insgesamt nicht zu stemmen wären. Den beabsichtigten Schnuppertag erwähnte sie ebenfalls lobend, da man wieder unbedingt versuchen müsse Nachwuchs zu bekommen. Die im Detailbericht erfolgte Biberrettung war ihr natürlich aufgefallen, hat man doch eher in und um Moosburg eine Biberplage. In Vertretung für die Kreisbrandinspektion richtete Kreisbrandmeister Sebastian Keller einige Worte an die Feuerwehrkollegen/innen. So hoffe er, dass für den kommisarisch wirkenden Jugendwart Jakob Daschinger sich bald ein „ junger“ finde , womit er natürlich auch Lacher auslöste. Keller berichtete weiter von den Neuerungen in Zolling mit Atemschutz- und Heißanlage. Des weiteren sprach er Ausbildungsthemen an und gab diverse interne Termine bekannt. Der Moosburger Kommandant Josef Schwertl sprach noch die MTA- Ausbildung an. Auch Pfarrer Reinhold Föckersperger war gekommen um Dankesworte an die Wehr zu richten.

FFW- Vereinsvorsitzender Wolfgang Huber, der auch wieder einige Stadträte und Vertreter von befreundeten Feuerwehren begrüßt hatte, verwies auf den Aicher Schützenball am 23. Januar und den FFW- Ball in Moosburg am 30. Januar die man besuchen wolle. Die nächste Pflichtübung der Wehr ist am 20. Januar und die 1. Atemschutzübung am 1. Februar.

Kommandantenbericht

Der Schriftführer Josef Trappentreu gab wieder einen minitiösen Jahresbericht über alle Einsätze. Dabei gab es auch wieder sehr gelungene Mai- und Sonnwendfeiern, das Highlight war natürlich die Einweihung des neuen Feuerwehrhauses. In 10 Ausschuss- und vier Vorstandssitzungen wurden zudem die nötigen Beschlüsse gefasst. Die Einsatzstatistik gab Kommandant Rainer Göbl. Insgesamt wurde die Wehr 17 mal angefordert ( in Vorjahr 29 mal). Es gab acht Brandeinsätze, 9 technische Hilfeleistungen, zwei Tierrettungen , einmal einen Biber aus einem Schwimmbad und einmal eine Kuh aus einer Jauchegrube. Zudem hielt die Wehr zehn Sicherheitswachen und absolvierte 22 Übungen und 340 Ausbildungsstunden und 100 sonstige Arbeitsstunden. Jakob Daschinger berichtete von der Jugendgruppe die auch tatkräftig sich am Bau des neuen FFW- Hauses beteiligte. Es gibt 18 Aktive bis 26 Jahre.

Abschließend gab es wieder ein gemeinsames Essen für alle Beteiligte zu dem die Bürgermeisterin noch sagte, dass es gute Tradition sei sich Anfang des Jahres zu treffen und auszutauschen.

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Feuerwehr Ehrungen

Am Donnerstag, 23.09.2021 fanden wieder die Feuerwehr Ehrungen des Landkreises statt. Hier werden langjährige Mitglieder für 25 bzw. 40 jährige aktive Dienstzeit geehrt und ihnen das Feuerwehr Ehrenze